Rotordynamik

MSC Software bietet Lösungen für die Analyse des dynamischen Verhaltens
von rotierenden Systemen wie Wellen, Turbinen oder Propellern

Horizontal spacer

Sich drehende Teile finden sich überall in der Technik – nicht nur in Schiffsantrieben oder Flugzeugtriebwerken, sondern auch in Uhren oder Waschmaschinen. Daher ist die Untersuchung der Rotordynamik ein wichtiger Bestandteil der Produktentwicklung. Rotordynamische Untersuchungen analysieren die Festkörperdynamik von Rotoren unter Berücksichtigung mechatronischer Systeme oder Schmierspalten von Gleitlagern.

Bei einem Rotor sind die Eigenfrequenzen abhängig von der Drehgeschwindigkeit. Wenn die Drehgeschwindigkeit der rotierenden Welle zunimmt, wird diese gewöhnlich durch eine kleine Unwucht selbst erregt. Die Auslenkung erreicht bei einer kritischen Drehzahl ihr Maximum. Ein Verweilen in diesem Zustand führt zu einem katastrophalen Versagen. Auch in Turbomaschinen können sich Instabilitäten entwickeln, die mit dem inneren Aufbau der Turbomaschinen zusammenhängen und ebenfalls ein katastrophales Versagen verursachen können.

MSC Software bietet mit MSC Nastran Rotor Dynamics eine äußerst präzise und zuverlässige Lösung, mit der das Verhalten rotierender Bauteile simuliert werden kann. Dabei werden nicht nur die kritische Drehzahl, sondern auch Auswirkungen von Instabilitäten untersucht. In MSC Nastran Rotor Dynamics kann die Rotordynamik zudem mit der implizit und explizit nichtlinearen Rechnung verbunden werden, sodass auch komplexe nichtlineare Phänomene, wie der Verlust eines Rotorblatts, untersucht werden können.

MSC Software wird für viele Arten der rotordynamischen Berechnung eingesetzt:
  • 2-D und 3-D Modelle
  • Schaufelunwuchtverlust
  • Anstreifuntersuchungen
  • Berechnung der kritischen Drehzahl
  • Nichtlinearität des Film Dämpfers
  • Manöverlasten
  • Abreibung der Rotoren
 
  • Unwuchtverhalten und allgemeine Erregung
  • Verhalten bei Rotorblattverlusten
  • Systeme mit mehreren Rotoren
  • Gleichauf und Gegenlauf (ASYNC)
  • Kritische Drehzahlen bei Gleichlauf (SYNC)
Industrielle Anwendungen:
MSC Software Produkte: 

Easy5

Simulation von Regel- & Steuertechnik

MSC Fatigue

Berechnung von Lebensdauer & Betriebsfestigkeit

MSC Nastran

Multidisziplinäre FEA-Lösung

Patran

Pre- & Postprozessor für CAE-Modellierung

SimXpert

Integrierte Simulationsumgebung