Fahrzeugtechnik

MSC Software bietet Best-in-Class Lösungen für Modellierung,
Berechnung und Optimierung für alle Bereiche des Fahrzeugbaus
Horizontal spacer

Die Automobilindustrie steht vor großen Herausforderungen. Die Nachfrage der Verbraucher nach Innovationen, Qualität und Umweltbewusstsein nimmt ständig zu und die rechtlichen Bestimmungen werden strenger. Gleichzeitig steigt der Druck auf die Hersteller, Kosten zu senken und mit schlankeren Budgets immer schneller neue Fahrzeuge zu präsentieren. Mit den CAE-Werkzeugen von MSC Software können Automobilhersteller und ihre Zulieferer virtuelle Prototypen von einzelnen Bauteilen, Subsysteme und ganzen Fahrzeugen erstellen und testen. Diese virtuellen Prototypen sparen im Entwicklungsprozess Zeit und Geld im Vergleich zum konventionellen „Build and Test“-Prozess.

Egal ob lineare Statik und Dynamik, nichtlineare Aufgabenstellungen oder kurzzeitdynamische Analysen - in der Entwicklung von PKWs, Sportwagen, LKWs, Motorrädern und Rennwagen kommen die Lösungen von MSC seit Jahrzehnten täglich zum Einsatz. Zu den entscheidenden CAE-Werkzeugen für die Automobilindustrie zählen Adams, MSC Nastran, Marc für die Berechnung sowie SimManager für Simulationsdaten- und Prozessmanagement. MSC Nastran im Bereich der Strukturmechanik und Adams in der Mehrkörpersimulation sind De-Facto Standard zur Auslegung von Karosserie, Fahrwerk und Antriebsstrang.

Our designers and engineers heavily rely on having not only the best software technology but also support at hand, whenever it is required to avoid any down time. In these ways, MSC Software has played a key part in helping us to achieve success and we look forward to having many more championships to celebrate.
Kevin Berry, Technical Director, Triple Eight Race Engineering

MSC Software wird für viele Arten der Berechnung eingesetzt:

  • Design Optimierung
  • Vibrationsanalysen
  • Akustik
  • Lebensdauer & Betriebsfestigkeit
  • Crash & Safety
  • Ride & Handling
  • Nichtlineare Kontaktanalysen
  • Strukturanalysen
  • Berechnung von Composites
  • Thermische Analysen
  • Mechatronik
  • Vehicle Dynamics
  • Multidisziplinäre Analysen

Anwendungsbeispiele:

  • Mehrkörpersimulation
  • Strukturleistung von Komponenten & Baugruppen
  • Elastomerkomponenten wie z.B. Dichtungen & Beschläge
  • Fahrkomfort & Handling
  • Haltbarkeit & Ermüdung von Bauteilen
  • Nichtlineare Analysen
  • Herstellungsverfahren
  • Thermische Problemstellungen
  • Modellierung des Verbundmaterials
  • Aquaplaning
  • Simulationen des Überlaufens im Kraftstofftank
  • Gewichtssoptimierung
  • Steuerungssysteme
  • Materialwirtschaft
+49 89 21093224 ext. 4950
Mo-Fr 9-17 Uhr