Mit MSC forschen

Ganz gleich, ob Sie neue Simulationsmethoden erforschen oder innovative Produktentwürfe entwickeln - MSC Software unterstützt Sie beim Erreichen Ihrer Ziele
Horizontal spacer

Bei der Verwendung unserer industrieerprobten Simulationssoftware für Ihre Arbeit in der Forschung und Entwicklung müssen Sie keine Angst vor Sackgassen oder eingeschränkten Funktionen haben. Unsere akademischen Softwarepakete haben die gleichen Funktionen wie unsere kommerziellen Lösungen. So können Sie die gleiche Software zur computergestützten Produktentwicklung (CAE) verwenden, die von den weltbesten Unternehmen für die Konstruktion der komplexesten modernen Produkte eingesetzt wird.

Mit unseren Angeboten können Sie beliebig viele virtuelle Prototypen erstellen - die Anzahl der möglichen Was-Wäre-Wenn-Szenarien wird nur durch Ihre Computerhardware und Zeit beschränkt. Ganz gleich, ob Sie Finite-Elemente (FE)-Analysen oder Mehrkörpersimulationen durchführen wollen – wir haben das passende akademische Softwarepaket. Unsere Software kann Ihnen zudem bei der Erweiterung Ihrer kommerziellen Standardprogramme helfen, indem sie Ihre eigenen Simulationsprogramme und Ihr geistiges Eigentum (IP) über Unterprogramme, Skripte und Open Frameworks verknüpfen.

Viele Forscher verwenden die Software von MSC schon lange in etablierten und neuen Bereichen – zum Beispiel bei biomedizinischen Geräten und Verfahren, der Konstruktion von Flugzeugen und Raumfahrzeugen, im Fahrzeug- und Maschinenbau oder im Bereich erneuerbare Energien.

Orthopedic Research Laboratories hat in den letzten 15 Jahren ausgezeichnet mit MSC zusammengearbeitet. Das Personal bei MSC in den Bereichen Vertrieb, Lizenzierung und Support hat durchgängig seine gute Arbeitsmoral, Fairness und Hilfsbereitschaft bewiesen. Unser Labor hat die Software Marc und Adams verwendet, um Vergleichsstudien zum Verschleißverhalten von künstlichen Kniegelenken zu entwickeln. Die Voraussagefähigkeit dieser Computermodelle wurde von aktuellen klinischen Ergebnissen bestätigt. Die Entwicklung dieser hochwertigen Modelle wäre ohne den Kontakt zu den kompetenten Mitarbeiten des technischen Supports von MSC nicht möglich gewesen.
Edward Morra, M.Sc. in Maschinenbau, Manager im Bereich Computertests
Orthopedic Research Laboratories, Inc., Cleveland, Ohio, USA

Unsere akademischen Softwarepakete sind mit Absicht einfach und gleichzeitig erweiterbar, zielgerichtet und gleichzeitig flexibel: Wir haben zwei Pakete mit ähnlichen Softwareprodukten zusammengestellt, um Ihre Simulationsmöglichkeiten zu maximieren und die Kosten und Verwaltungsarbeit zu minimieren.

Jedes unserer Pakete verfügt über Netzwerklizenzen in einheitlichen “User Packs”, die auf die Bedürfnisse jedes universitären Kunden zugeschnitten sind:

  • Eine Lizenz für die Einzelnutzung (vorrangig für die persönliche Forschung),
  • Fünf Lizenzen für Projekte in kleineren Gruppen und Teamarbeit,
  • 50 Lizenzen für die Arbeit in größeren Gruppen (z. B. einem Kurs) und
  • 150 Lizenzen für die Nutzung durch mehrere Kurse in einem Fachbereich oder fachbereichsübergreifend in der ganzen Universität.

Sie haben die Wahl zwischen diesen Paketen:

  • FEA Bundle: Dieses Paket beinhaltet Funktionen zur linearen und nichtlinearen Finite-Elemente-Analyse (FEA) für Strukturberechnungen und thermische Analysen sowie weitere Funktionen, beispielsweise für die Betrachtung der Interaktionen von Fluiden. Das Paket basiert auf den neusten Versionen von MSC Nastran, MSC Apex, Patran, Dytran, Marc und Sinda.
  • Motion Bundle: Dieses Paket bietet Funktionen für eine große Bandbreite an Mehrkörpersimulationen und die Analyse mechanischer Systeme einschließlich Hydraulik und Steuerung. Dabei wird ein geometrischer Modellierungsansatz oder ein schematischer Ansatz mit Blockdiagrammen verwendet. Das Paket basiert auf Adams und Easy5.