MSC Apex Modeler

CAE-spezifische Lösung zur Direktmodellierung und Vernetzung, welche die Bereinigung und Vereinfachung der CAD-Geometrie und die Vernetzung viel effizienter macht.
Horizontal spacer

Der MSC Apex Modeler ist eine CAE-spezifische Lösung zur Direktmodellierung und Vernetzung, welche die Bereinigung und Vereinfachung der CAD-Geometrie und die Vernetzung viel effizienter macht. Die Software bietet clevere interaktive Tools, die einfach zu bedienen und leicht zu lernen sind.

Direktmodellierung – Per Direktmodellierung kann der Anwender Geometrie interaktiv erzeugen und ändern. Sie wählen einfach eine Geometrie aus, z.B. eine Fläche, Kante oder Eckpunkt, und ziehen oder schieben diese mit der Maus. Dann sehen Sie sofort die durchgeführte Änderung. Ebenso intuitiv funktioniert die Vernetzung.

Automatische Aktualisierung – Wenn das Modell bereits vernetzt wurde und nachträgliche Geometrieänderungen mit den Tools zur Direktmodellierung und Geometriebereinigung durchgeführt werden, aktualisiert sich das Netz automatisch mit.

Einfach zu lernen und zu bedienen - MSC Apex bietet intelligente Tools, die viele Funktionalitäten mit wenigen Menüs abdecken. Dies macht die Bedienung von Apex so einfach. Das innovative Lernkonzept mit eingebetteten Tutorials, video- und html-basierter Dokumentation und Anweisungen direkt am Mauszeiger ermöglicht eine sehr schnelle Einarbeitung und produktives Arbeiten vom ersten Tag an.

Mehr Informationen

Arbeitsablauf bei der Direktmodellierung und Vernetzung
Kleine & unnötige Features entfernen
Geben Sie den Featuretyp an, z.B. Fasen, Löcher oder Verrundungen. Die gefundenen Features werden angezeigt. Am interaktiven Spektrum geben Sie die gewünschten Dimensionen ein, und Features in diesem Größenbereich werden aus der Geometrie entfernt.

Interaktiv Mittelflächen erzeugen
Mittelflächen können automatisch oder manuell erzeugt werden: im halben Abstand von einer gewählten zur gegenüberliegenden Fläche; automatisch für Solids mit konstanter Wandstärke; im angegebenen Abstand von einer gewählten Fläche; und automatisch für komplizierte Solids mit variabler Wandstärke, wobei der Anwender interaktiv Einfluss nehmen kann. Auch zum Verbinden der Mittelflächen stehen leistungsstarke Tools zur Verfügung.

Flächen mit Direktmodellierung reparieren
Klicken Sie eine Kante oder einen Eckpunkt an und ziehen ihn interaktiv in die gewünschte Position. Hilfslinien zeigen als Vorschau, wo die Kante bzw. der Eckpunkt einrasten wird.

Vernetzen und Vernetzungskriterien definieren
Beim Vernetzen der Geometrie kann der Anwender u.a. die Elementgröße, Elementtyp, Mesh Seeds (Netzvorgaben auf Kanten oder Flächen) und featurebasierte Vernetzung wählen.

Modell weiter reparieren
Mit der Direktmodellierung kann die Geometrie weiter bearbeitet werden, auch wenn sie bereits vernetzt ist. Splitterflächen oder Spalte können bequem entfernt werden, das Netz aktualisiert sich automatisch.

Automatisch Wandstärken und Versatz zuweisen
Mit der automatischen Wandstärkenzuweisung erhalten die Schalenelemente ihre verschiedenen Eigenschaften basierend auf der Original-Solidgeometrie. Das Modell kann im MSC Nastran .bdf Format exportiert werden.

 

Allgemeine und produktspezifische Informationen über unterstützte Hardware finden Sie auf unserer Webseite Platform Support.