Neue CAE-Plattform

Am 30. September ist es soweit: MSC stellt seine neue CAE-Plattform vor!

Melden Sie sich für das Launch Webinar an und erfahren Sie unter anderem, wie Sie in kürzester Zeit vom CAD-Modell zum fertigen Netz kommen.

Webinar zum Produktstart: 2. Oktober 2014 um 16:00 Uhr

Apex

Neue Version Marc 2014

Marc 2014Marc 2014 ist da!

Zu den Highlights der neuen Version von Marc zählen Funktionen für die genaue Vorhersage von Rissausbreitung, ein verbesserter nichtlinearer Kontakt, ein Kavität-Modell für die Beschreibung inkompressibler Flüssigkeiten sowie die vereinfachte Modellierung bei elektromagnetischen Problemstellungen.

Mehr Informationen:

Neue Version Adams 2014

Adams 2014Adams 2014 ist da!

Die neue Version von Adams integriert Mehrkörperdynamik und FEA mit der Einführung einer neuen, nativen nichtlinearen Bauteil-Modellierung und durch die Möglichkeit der Co-Simulation zwischen Adams und Marc. Zudem wurden die Lösungen für den Maschinenbau und die Automobilindustrie erweitert. Mit Adams/Machinery ist es jetzt auch möglich, kurvengesteuerte Systeme wie Nocken-, Kurvenscheiben- und Schlepphebelantriebe zu berechnen. Adams/Car wurde um die Analysen von verschiedenen Überschlagsszenarien bereichert.

Mehr Informationen:

Digimat-RP: Reinforced Plastics

Digimat-RPNeu in Digimat ist das Modul RP - Reinforced Plastics!

Mit diesem Modul wurde in Digimat eine eigene Benutzeroberfläche zur Analyse verstärkter Kunststoffe eingeführt. Digimat-RP unterstützt den Arbeitsablauf der Anwender durch schrittweise Anleitungen beim Simulationsaufbau und optimiert den Prozess der detaillierten Analyse von Kunststoffteilen auf zuverlässige, schnelle und bequeme Art. Digimat-RP basiert auf einem intuitiven Prozess, der Berechnungsingenieuren auch ohne Materialexpertise umfangreiche Möglichkeiten für die prognostische Analyse von Kunststoffteilen bietet. Die leicht zu bedienende Lösung wird damit sowohl den Erwartungen von Experten als auch von Einsteigern gerecht.

Mehr Informationen:

Anisotrope Eigenschaften von Composites optimal nutzen

Werkstoffe in der FertigungVerbundwerkstoffe, also die Kombinationen aus Epoxidharzen und Kohlenstoff- oder Glasfasern sind eine entwicklungstechnische Herausforderung. Viele Ingenieure nutzen die Vorteile der faserverstärkten Kunststoffe nicht optimal aus. Regelmäßig werden die Bauteile überdimensioniert, um sie gegen Versagen zu schützen. Diese Überdimensionierung führt zu mehr Gewicht und höheren Kosten, was die Vorteile wieder zu Nichte macht. Es besteht bei vielen Ingenieuren die Tendenz, faserverstärkte Kunststoffe wie Metalle mit isotropen Eigenschaften zu behandeln. Die anisotrope Natur des Materials wird außer Acht gelassen. Werden die anisotropen Eigenschaften beim Design beachtet, zeigen die Bauteile in der Regel viel bessere Leistungsmerkmale. Mit Digimat ist das möglich.

Mehr zum Thema anisotrope Eigenschaften können Sie in diesem Artikel aus der Zeitschrift Werkstoffe in der Fertigung lesen.

Mehrkörperdynamik mit Akustik und Fatigue

Mehrkörperdynamik mit Akustik und FatigueMSC hat die etablierten Solver-Techniken von Adams, Actran, MSC Nastran und Fatigue in einer neuen und effizienten Weise durch Schnittstellen kombiniert. Der Hauptnutzen liegt in der Verkürzung der Prozesskettenschritte. In der Regel werden manuelle Schritte benötigt, um Daten zwischen Mehrkörperdynamik und Akustik oder Fatigue auszutauschen. Die manuelle Datenübertragung und Konvertierung führen häufig zu Fehlern, die dank der neuen Schnittstellen vermieden werden können. Das führt zu einer Zeitersparnis, erhöht die Produktivität und bringt neue Erkenntnisse in neuen Bereichen.

Neue Schnittstellen:

  • Adams2Actran ist eine automatisierte Schnittstelle, um MKS (Adams) mit Akustik-Simulationen (Actran) zu koppeln.
  • Adams2NEF ist eine automatisierte Schnittstelle, um MKS (Adams) mit Fatigue-Simulationen (MSC Nastran) zu koppeln.

Kostenlose Lizenzen für Forscher

ResearchAssistProgramMSC gratuliert den Gewinnern des Research Assist Contest!

MSC möchte mit diesem Wettbewerb Forschungsteams mit kostenlosen Lizenzen unterstützen und so neue Innovationen vorantreiben. Jetzt haben gewonnen:

  • Weiping Deng von der University of South Florida. Er möchte mit Adams Simulationen des Gesamtfahrzeuges durchführen.
  • Svetlana Grosu von der Vrije Universiteit Brussel. Sie möchte mit Adams die Gangrehabiliation eines Rroboters untersuchen.
  • Gurdeep Singh vom Sant Longowal Institute of Engineering and Technology. Er möchte Marc nutzen, um Temperaturverteilung, Eigenspannung und Ermüdungsverhalten beim Schweißen unterschiedlicher Materialien zu ermitteln.

Arbeiten Sie selbst gerade an einen Forschungsprojekt und möchten mit Lösungen von MSC ausgestattet werden?

Bewerben Sie sich! Weitere Informationen auf unserer Webseite.

Adams im Einsatz

Adams bei ScaniaIn neuen Case Studies berichten Unternehmen, wo und wie Adams zum Einsatz kommt:

  • Mahindra Two Wheelers
    Die Ingenieure entwickeln Motorräder mit Adams.
  • Ford
    Die Ingenieure nutzen Adams FMI Co-Simulationen, um Kraftstoffverbrauch und NVH zu optimieren.
  • Scania
    Die Ingenieure setzen Adams für die Entwicklung des Antriebsstranges ein.

Mehr Case Studies finden Sie auf unserer Webseite.

Tipps & Tricks: Vernetzt Du noch oder klebst Du schon?

Glued Contact in MSC NastranIn jedem Newsletter erscheint ab jetzt die neue Rubrik Tipps & Tricks. Darin wird Ihnen ein MSC Kollege aus der Technik nützliche Hinweise für den Einsatz unserer Software geben.

MSC Nastran/Patran: Vernetzt Du noch oder klebst Du schon?

Angrenzende Bauteile kongruent zu vernetzen kann sehr aufwändig werden. Die einfachere Lösung: Die Bauteile mit dem sog. „Permanent Glued Contact“ verbinden. Mit der neuen Kontaktdefinition in MSC Nastran 2013.1 und der automatischen Generierungen von Kontaktkörpern und Kontaktpaarung in Patran 2013 geht das jetzt noch einfacher.

Dieses Video demonstriert die Vorgehensweise:

  • Automatische Generierung von Kontaktkörpern und Kontaktpaarung
  • Definition der Eigenschaften der Kontaktpaarungen
  • Starten einer Eigenwertanalyse
  • Auswerten des Kontaktstatus
  • Darstellung der Eigenformen

Weitere interessante Artikel und Hilfestellung finden Sie in SimCompanion. Wie Sie in unserer technischen Datenbank Benachrichtigungen abonnieren und Artikel effizient suchen können, erfahren Sie in dieser Beschreibung.

Technologietage & Konferenzen

MSC veranstaltet regelmäßig Technologie- und Infotage und nimmt an Konferenzen und Messen teil - mit Vorträgen, als Sponsor oder Aussteller. Besuchen Sie uns! Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen.

  • 23.-26. September 2014, Hamburg: WindEnergy Hamburg Go

  • 25. September 2014, München: Einsteiger-Tag Mehrkörpersimulation Go

  • 6.-8. Oktober 2014, Bamberg: LS-Dyna Forum Go

  • 14.-16. Oktober 2014, Brüssel/Belgien: FFT Acoustic Conference & Actran Users' Meeting Go
  • 15. Oktober 2014, München: FEM: Einfacher Einstieg – Unbegrenzte Möglichkeiten Go

  • 16. Oktober 2014, Stuttgart: FEM: Einfacher Einstieg – Unbegrenzte Möglichkeiten Go

  • 21.-23. Oktober 2014, Rom/Italien: 7th Digimat Global Users' Conference & Training Go
  • 28. Oktober 2014, Düsseldorf: Einsteiger-Tag Mehrkörpersimulation Go

  • 29. Oktober 2014, Hamburg: Einsteiger-Tag Mehrkörpersimulation Go

  • 4. November 2014, Düsseldorf: FEM: Einfacher Einstieg – Unbegrenzte Möglichkeiten Go

  • 5. November 2014, Hamburg: FEM: Einfacher Einstieg – Unbegrenzte Möglichkeiten Go

  • 18.-19. November 2014, Baden-Baden: VDI-Simvec Go 

  • 25.-26. November 2014, Rapperswil: Schweizer Maschinenelement Kolloquium Go

  
Eine Liste aller Veranstaltungen finden Sie unter www.mscsoftware.com/de/events.

Online Seminare

Nehmen Sie an unseren kostenlosen Webinaren teil! Treffen Sie uns im virtuellen Raum & erfahren Sie mehr über spannende Simulationsthemen - ohne Reisekosten und mit minimalem Zeitaufwand.

  • 23. September 2014: Adams/Car integration with SimManager  Go

  • 2. Oktober 2014: Produktstart der neuen CAE-Plattform Go
  • 14. Oktober 2014: Adams Marc Co-Simulation Go

  • 16. Oktober 2014: Digimat-RP Go
  • 22. Oktober 2014: Acoustic simulation for audio devices and loudspeakers Go

  • 30. Oktober 2014: Nonlinear flexible body integration using Adams Go
  • 18. November 2014: HPC in Acoustic simulation: solver & parallelization Go

  • 27. November 2014: Digimat-RP Go


Alle Termine und die Aufzeichnungen älterer Webinare finden Sie unter www.mscsoftware.com/de/webinars.

Training

Ab sofort finden MSC Trainingskurse auch in Hannover statt!
Aus diesem Anlass machen wir Ihnen ein besonderes Angebot.

Die folgenden Trainingskurse bieten wir in den nächsten Monaten an:

  • 13.-17. Oktober 2014, München: Mehrkörpersimulation mit Adams Go

  • 13.-17. Oktober 2014, München: Lineare Strukturanalyse mit MSC Nastran Go

  • 14.-16. Oktober 2014, München: Dynamische Strukturanalyse mit MSC Nastran (Teil 1) Go

  • 17. Oktober 2014, München: Adams/Vibration Go

  • 20.-21. Oktober 2014, München: Adams/Flex Go

  • 20.-24. Oktober 2014, München: FE-Modellierung und Visualisierung mit Patran Go

  • 21.-23. Oktober 2014, München: Nichtlineare Analysen mit MSC Nastran SOL400 Go

  • 28.-30. Oktober 2014, München: Akustikanalysen mit MSC Nastran Go

  • 3.-6. November 2014, München: Adams/Car Go

  • 3.-6. November 2014, München: FE-Modellierung und Visualisierung mit Patran Go

  • 4. November 2014, München: MPCs, R-Type Elements und Mesh Transitions Go

  •   NEU   17.-18. November 2014, Hannover: Vertiefung Kontaktanalyse mit Marc/Mentat Go

  • 17. November 2014, München: Von Linear zu Nichtlinear mit MSC Nastran Go

  • 18.-20. November 2014, München: Nichtlineare Strukturanalyse mit Marc/Mentat Go

  • 18.-20. November 2014, München: Designsensitivität und Optimierung Go

  •   NEU   19.-20. November 2014, Hannover: Marc Viskoelastizität Go
  • 24.-25. November 2014, München: Modellparametrisierung in Adams/View Go

  •  NEU   25.-26. November 2014, Hannover: Adams/Flex Go

  • 25.-27. November 2014, München: Dynamische Strukturanalyse mit MSC Nastran (Teil 2) Go

  • 26.-27. November 2014, München: Anpassung der Adams/View Umgebung Go

  •  NEU   27. November 2014, Hannover: MPCs, R-Type Elements & Mesh Transitions Go

  • 1.-5. Dezember 2014, München: Mehrkörpersimulation mit Adams Go

  • 1.-5. Dezember 2014, München: Lineare Strukturanalyse mit MSC Nastran Go

  • 2.-3. Dezember 2014, München: Vertiefung Kontaktanalyse mit Marc/Mentat Go

  • 8.-12. Dezember 2014, München: Lineare Strukturanalyse mit MSC Nastran und Patran Go

   
Rückfragen beantworten wir Ihnen gerne telefonisch unter +49 89 431 987-237 oder per Email an mscinst.de@mscsoftware.com.

Das komplette Kursprogramm finden Sie unter www.mscsoftware.com/de/msc-training oder in unserem Trainingskatalog.

MSC Software on Facebook MSC Software on Twitter MSC Software Blog MSC Software YouTube MSC Software Forums MSC Software RSS Feeds
 
Sie erhalten diese Email, da Ihre Adresse in der Datenbank von MSC Software gespeichert ist.
Kontaktieren Sie uns
Datenschutzrichtlinie
MSC Software GmbH, Am Moosfeld 13, 81829 München
Telefon: +49 89 431 987-0, Fax: +49 89 4361716
www.mscsoftware.com/de