Actran AeroAcoustics

Berechnung der von komplexen Strömen erzeugten Geräusche
Horizontal spacer

Actran AeroAcoustics berechnet Geräusche, die von turbulenten Strömungen erzeugt werden. Das Modul ermittelt aerodynamische Schallquellen aus Strömungssimulationen, die mit kommerziellen CFD-Codes wie etwa Fluent™, Star-CD™, StarCCM+™, Powerflow™, SC/Tetra™ oder OpenFOAM™ durchgeführt werden. Die Ergebnisse dieser mittels CFD-Analyse gewonnenen Simulation einer instationären Strömung werden in das AeroAcoustics-Modul importiert, das daraufhin die strömungsakustischen Schallquellen aus den Ergebnissen ermittelt. Neben den Funktionen von Actran Acoustics bietet dieses Modul aber auch weitere Möglichkeiten, mit denen sich strömungsakustische Probleme erfolgreich beheben lassen.

Actran AeroAcoustics verfügt über Hochleistungssolver sowie über Funktionen zur Parallelverarbeitung und ist vollständig in Actran VI integriert.

Darüber hinaus lässt sich Actran AeroAcoustics zusammen mit Actran VibroAcoustics verwenden, um so komplexe Aufgaben mit sowohl strömungs- als auch vibrationsakustischen Aspekten zu meistern.

Anwendungsbeispiele:

  • Klimamodule (Klimaanlagen)
  • Geräuschbildung an Seitenspiegeln
  • Geräuschbildung an der Flugzeugzelle (Fahrwerk, Flügelhinterkante)
  • Luftverteilungssysteme

  

Mehr über Actran unter www.fft.be
Studenten können Actran mit der Student Edition kostenlos und unverbindlich testen

Allgemeine und produktspezifische Informationen über unterstützte Hardware finden Sie auf unserer Webseite Platform Support.