Actran SEA

Effiziente Vibroakustik-Berechnung für mittlere und hohe Frequenzen
Horizontal spacer

Die Statistische Energieanalyse (SEA) ist ein effizientes Verfahren zur Ermittlung der Schall- und Schwingungsausbreitung in großen Systemen bei mittleren und hohen Frequenzen. Das globale System wird reduziert auf einen Satz gekoppelter Subsysteme, zwischen denen die Energiebilanz berechnet wird.

Von FEA zu SEA

Das Erstellen eines SEA-Modells mit klassischen Ansätzen erfordert normalerweise den Zugriff auf Testdaten oder analytische Formeln. Dies beschränkt die Auswahl an geometrischen Objekten, die verarbeitet werden können. Mit dem Actran SEA Modul und seinem virtuellen SEA-Ansatz dagegen können die CAE-Anwender ihre vorhandenen vibroakustischen Finite Elemente-Modelle (Eigenformen und Eigenfrequenzen) als Eingabe für das SEA-Modell nutzen. Basierend auf automatischer oder benutzerdefinierter Festlegung der Subsysteme werden die SEA-Parameter effizient aus dem FEM-Modell extrahiert, um Schall- und Schwingungsanalysen bei mittleren und hohen Frequenzen sowie Transferpfadanalysen durchzuführen. Dabei ist es völlig egal, ob SEA-Erfahrung oder Testdaten vorhanden sind oder nicht. Actran SEA bietet eine innovative Methode zur Frequenzextrapolation und kann den nutzbaren Frequenzbereich üblicher vibroakustischer FEM-Modelle bis hin zu hohen Frequenzen erweitern.

.


Die vibroakustische Systemantwort kann vollständig vorhergesagt werden - dank realitätsgetreuer Anregung mit orts- und frequenzabhängiger Last- und Druckverteilung sowie diffusem Schallfeld und turbulenter Grenzschicht.

Anwendungsbeispiele:

  • Fahrzeugtechnik: Vibroakustische und Transferpfadanalyse des Gesamtfahrzeugs unter strukturellen und akustischen Lasten
  • Luft- und Raumfahrt: Schwingungsantwort und Transferpfadanalyse des Flugzeugrumpfes bei turbulenter Grenzschicht oder Anregung durch ein diffuses Schallfeld; Strukturelle Integrität der Raketennutzlast beim Start
  • Schiffbau: Vorhersage der Geräusche, die auf dem Schiff aus maschinen- und strömungsbedingten Schwingungen entstehen
  • Schienenfahrzeuge: Geräuschkomfort im Eisenbahnwagen
  • Geländefahrzeuge: Geräuschkomfort im Fahrzeug

  

Mehr über Actran unter www.fft.be
Studenten können Actran mit der Student Edition kostenlos und unverbindlich testen

 

Allgemeine und produktspezifische Informationen über unterstützte Hardware finden Sie auf unserer Webseite Platform Support.