Actran SNGR

Berechnet Geräusche von komplexen Strömungen aus stationären CFD-Lösungen
Horizontal spacer

Actran SNGR sagt Geräusche voraus, die durch turbulente Strömungen entstehen und von stationären CFD-Lösungen ermittelt werden.

Das Modul errechnet die aerodynamischen Geräuschquellen aus Strömungssimulationen, die mit kommerziellen CFD-Codes gelöst werden, wie zum Beispiel mit Fluent™, Star-CD™, StarCCM+™, Powerflow™, SC/Tetra™ oder OpenFOAM™. Die Ergebnisse einer stationären Strömungssimulation einer RANS CFD-Analyse werden in Actran SNGR verwendet, um die die Geräuschquellen zu synthetisieren. Diese Quellen werden in eine akustische Simulation importiert, in der ihre Ausbreitung berechnet wird.

Actran SNGR ermöglicht es, die Geräusche von turbulenten Strömungen in einer deutlich schnelleren Art und Weise zu bestimmen, als es klassische Ansätze erlauben. Dies ist besonders nützlich, wenn relative Geräuschpegel unterschiedlicher Designs verglichen werden sollen, wie es beispielsweise bei Optimierungen der Fall ist.

Actran SNGR verwendet Hochleistungslöser, hat die Option der Parallelverarbeitung und ist vollständig in Actran VI integriert. Das Modul kann auch mit Actran VibroAcoustics kombiniert werden, um aero-vibro-akustische Herausforderungen zu lösen.
 

Anwendungsbeispiele:

  • Klimaanlagen (HVAC)
  • Seitenspiegelgeräusche
  • Flugwerkgeräusche (Fahrwerk, Profilhinterkante)
  • Luftführungssysteme

  

Mehr über Actran unter www.fft.be
Studenten können Actran mit der Student Edition kostenlos und unverbindlich testen

 

Allgemeine und produktspezifische Informationen über unterstützte Hardware finden Sie auf unserer Webseite Platform Support.