MSC Nastran Advanced Nonlinear Analysis

Die Realität ist nichtlinear: Robuste nichtlineare Berechnungen
Horizontal spacer

Die Untersuchung und Simulation nichtlinearen Strukturverhaltens bleibt in Produktentwicklungsteams meist wenigen Spezialisten überlassen. Immer häufiger kommen in den Produkten jedoch neuere Elastomere, Kunststoffe und Metalle vor, die sich nichtlinear verhalten. Daher sollte die nichtlineare Simulation unbedingt allen Mitgliedern von Konstruktions- und Berechnungsteams zur Verfügung stehen.

Das MSC Nastran Advanced Nonlinear Modul, auch als Solution 400 bekannt, bildet mit hochentwickelten Technologien das nichtlineare Verhalten ab: moderne Werkstoffe, vielfältige Kontaktsituationen zwischen den Bauteilen, und große Verformungen und Dehnungen. Das alles ist verfügbar im normalen MSC Nastran Solver, mit dem Sie auch lineare und dynamische Analysen durchführen. So müssen die Ingenieure für die nichtlineare Berechnung kein extra Programm erlernen und arbeiten effizienter, da dasselbe Modell bequem mit wenigen Änderungen von linear auf nichtlinear umgestellt werden kann.

Das MSC Nastran Advanced Nonlinear Modul bietet einen großen Funktionsumfang; der Anwender kann:

  • Probleme berechnen, in denen einzelne oder alle Arten von Nichtlinearitäten vorkommen (Material, Kontakt, geometrische Nichtlinearitäten)
  • Nichtlineare Statik, Eigenfrequenzen, Beulen und transiente Dynamik berechnen
  • Lineare Perturbationsanalysen durchführen basierend auf der nichtlinearen Vorverformung
  • Stationäre und transiente nichtlineare Thermalberechnung durchführen
  • Gekoppelt und ungekoppelt thermisch-mechanisch rechnen
  • Schädigung und Versagen von Composites und anderen nichtlinearen Materialien analysieren
  • Bruchmechanik-Funktionalitäten wie VCCT (Rissfortsetzung) und Kohäsivmodell in Studien zur Produktsicherheit nutzen

 

Allgemeine und produktspezifische Informationen über unterstützte Hardware finden Sie auf unserer Webseite Platform Support.