MSC Nastran Desktop

Multidisziplinäre Simulationslösung für den Desktop
Lösung für den Desktop bietet kleinen und mittelständischen Industriebetrieben Zugang zu führenden CAE-Lösungen
Horizontal spacer

MSC Nastran Desktop ist ein universell einsetzbares Finite-Elemente (FE)-Programm für Strukturanalysen aller Art auf Basis von MSC Nastran. Über das integrierte benutzerfreundliche System von SimXpert können Anwender neben MSC Nastran außerdem auf die Mehrkörperdynamiklösung Adams zugreifen.

Der Solver MSC Nastran wird heute vor allem von den großen Unternehmen in der Automobilindustrie oder Luft- und Raumfahrt eingesetzt. Mit der kostengünstigen Desktoplösung wird die Technologie von MSC Nastran auch für kleine und mittelständische Betriebe zugänglich. Durch den Einsatz von MSC Nastran Desktop können diese Unternehmen eine beliebige Anzahl virtueller Prototypen testen und so den Zeit- und Kostenfaktor in der Produktentwicklung minimieren.

MSC Nastran Desktop bietet alle Funktionalitäten von MSC Nastran verpackt in modulare Pakete. Ingenieuren steht es frei, zunächst nur die Funktionen einzusetzen, die aktuell benötigt werden. Später kann problemlos innerhalb der gleichen Anwenderumgebung ein erweiterter Funktionsumfang aktiviert werden. Dies führt zu einer höheren Produktivität und kürzeren Lernphase. Die Software eignet sich daher nicht nur für erfahrene Berechnungsingenieure, sondern durch seine skalierbare, benutzerfreundliche Oberfläche auch für Einsteiger.

Module von MSC Nastran Desktop:

  Lineare Analyse von Bauteilen & Baugruppen

MSC Nastran Desktop Structures berechnet statische und dynamische Lasten. Ingenieure können mit der Lösung die statische Auslastung und das Beulverhalten von Strukturen voraussagen. Zudem kann die Software Toleranzuntersuchungen durchführen. Ingenieure können alle strukturellen Komponenten einfach analysieren, herausfinden, ob die Struktur sich verbiegen oder nachgeben wird und sicherstellen, dass die Kennwerte des Entwurfs innerhalb der Toleranzgrenzen liegen.

Durch die Verwendung von stabilen Gelenken und Verbindungen wird die Interaktion und Lastübertragung zwischen Bauteilen einer Baugruppe leicht gemacht. Die lineare Kontaktfunktion von MSC Nastran erweitert die Möglichkeiten der durchführbaren Simulationsstudien, während die intuitiven und einfachen Einstellungen Anwendern deutliche Zeiteinsparungen bei der Einstellung bieten und die Produktivität verbessern.

 

Kopplung von Struktur & mechanischen Systemen

MSC Nastran Desktop Structures & Motion ergänzt das Structures-Paket mit Funktionalitäten zur Mehrkörpersimulation. Bewegungs- und Strukturanalysen werden durch die Kombination der Solver Adams und MSC Nastran gekoppelt. Das Programm Adams simuliert das Bewegungsverhalten von mechanischen Systemen; berechnet Kräfte, Geschwindigkeiten, Beschleunigungen und ermittelt die Belastungen für nachfolgende FE-Analysen. Die Erzeugung und der Einbau sogenannter flexibler Körper wird auf einfache Weise unterstützt.

 

Berechnung dynamischer Belastungen großer Baugruppen

MSC Nastran Desktop Advanced Dynamics berechnet Konstruktionen, die dynamischen Belastungen ausgesetzt sind. Mit dieser Lösung können Ingenieure sowohl statische als auch dynamische Lasten berechnen und Noise, Vibration, Harshness (NVH) Analysen durchführen. Mit den NVH-Analysen werden Schwingungs- und Akustikprobleme gelöst. In MSC Nastran Desktop Advanced Dynamics sind zusätzlich „Superelement-Funktionen“ von MSC Nastran integriert. Diese Funktionen ermöglichen die effiziente Analyse großer Baugruppen. Zudem kann Shared Memory Parallel (SMP) gerechnet werden.

 

Nichtlineare Analyse von Bauteilen & Baugruppen

MSC Nastran Desktop Advanced Structures löst lineare, nichtlineare und multiphysikalische Konstruktionsprobleme. Dazu gehören beispielsweise die Berechnung von statischen und dynamischen Lasten und nichtlinearer Geometrie. Zudem kann das Verhalten bei starker Dehnung und Verformung sowie thermomechanische Kopplung untersucht werden. Die im Structures-Paket enthaltenen anwenderfreundlichen Möglichkeiten zur Kontaktanalyse sind auch in diesem Paket enthalten und können zur Untersuchung von großen Verschiebungen und Rotationen genutzt werden.

 

Simulation nichtlinearer Probleme im kurzzeitdynamischen Bereich

MSC Nastran Desktop Advanced Explicit hilft Ingenieuren, nichtlineare Probleme im kurzzeitdynamischen Bereich zu lösen. Zu diesen Aufgabenstellungen zählen beispielsweise Falltests, Stoß- oder Aufprallsimulationen. Die einfachen Einstellungs- und Postprozessing-Funktionen vereinfachen die Analyse dieser komplexen Probleme. Darüber hinaus bietet das Paket eine leistungsstarke Parallelisierung, um die Produktivität bei der Analyse großer Modelle zu erhöhen.

  Nichtlineare Analyse auf Systemebene

MSC Nastran Desktop Advanced Structures & Motion ergänzt die Funktionalitäten von des Structures & Motion-Paktes mit Funktionalitäten für nichtlineare Aufgabenstellungen. Zu diesen Aufgabenstellungen zählen beispielsweise Flächen-Kontakte, große Verschiebungen, nichtlineares Materialverhalten oder thermomechanische Kopplung. Die Lösung kombiniert Adams mit den erweiterten Funktionen von MSC Nastran für die Berechnung von Statik und Dynamik. Darüber hinaus können Analysen auf Systemebene durchgeführt werden, um realistische Lasten und Ergebnisse für Spannung und Verformung von Strukturen zu erhalten.

Allgemeine und produktspezifische Informationen über unterstützte Hardware finden Sie auf unserer Webseite Platform Support.